Im August 2016 wurden Lara Venghaus und Michael Hoyer mit dem Etna Glamour 2016 ausgezeichnet; für ihre musikalischen Verdienste und ihren Einsatz für die Völkerverständigung auf dem Territorium des Etna. Sehen Sie hier Laras Auftrtitt vor der Preisverleihung

Gefallene Mädchen - das war der Titel des Programms, mit dem Lara Venghaus und Michael Hoyer 2018 durch Süditalien tourten. Hier finden Sie einen Auschnitt aus dem Programm, aufgenommen in der Chiesa Madonna del Carmine in Nicolosi (CT).

Ihre wohl bedeutendste Rolle gestaltete Lara Venghaus wohl 2017: Sie war Violetta Valerie in Verdis La Traviata. Zwei Ausschnitte aus diesem Großprojekt finden Sie hier - an Laras Seite Johann Penner als Alfredo Germont sowie das Universitätsorchester Bielefeld unter Leitung von Michael Hoyer.